Rhetorikschulung oder Einzelcoaching in Friedrichroda

 

Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unseren Internetseiten rund um das Thema Telefontraining, Rhetoriktraining und Verkaufstraining. Sie interessieren sich beruflich oder privat für unser Angebot? Verschaffen Sie sich einen Überblick! Als Trainingsunternehmen (Telefonrhetorik, Telefontraining, Telefonkurse, Supervisor, Beschwerdesicherheit, Rhetorikschulung) werden wir gerne für Sie tätig. In Friedrichroda oder wo immer Sie uns als kompetente Trainer für ein Coaching, Training oder Seminar wünschen.

 

 


Unsere Inhouse-Trainings

Sie wünschen ein Training ausschließlich für sich und Ihre Organisation. Wir von avio kommen gern in Ihr Unternehmen oder in ein Tagungshotel Ihrer Wahl. Egal ob Freiburg, Zürich, Berlin oder Friedrichroda.

Übersicht zu firmeninternen Trainings und Workshops

 

 

 

 

Telefontraining. Anrufer ...
Der erste Eindruck: „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“, lautet ein Sprichwort. Und dieser erste Eindruck am Telefon ist die Begrüßung. Achten Sie darauf, laut und deutlich zu sprechen, damit keine Missverständnisse entstehen. Vermeiden Sie auch, die Begrüßung schnell herunterzuleiern oder in einen Singsang zu verfallen. Machen Sie zwischen den einzelnen Bausteinen immer eine kurze Pause. Welche Bausteine gibt es? Die Begrüßung besteht meist aus drei verschiedenen Blöcken: Firma, Name, Gruß. Bezüglich der Reihenfolge gibt es zwei passende Möglichkeiten. - Reihenfolge Firma-Name-Gruß Vorteil: Die Begrüßung endet mit dem Gruß, den der Anrufer direkt aufgreifen kann. Beispiel: Stahlhandel Maier, Julia Weber, Guten Tag. - Reihenfolge Gruß-Firma-Name Vorteil: Das Ohr des Anrufers braucht Zeit, um sich auf Sie einzustellen. Durch den Gruß an erster Stelle geben Sie dem Anrufer die Zeit, sich an den Klang und die Lautstärke Ihrer Stimme zu gewöhnen. Tipp: Eine Erleichterung können Formulierungen wie „Mein Name ist...” oder „Sie sprechen mit...” darstellen.
weitere Tipps ...

 

Verkaufstraining. Vertriebsleitung ...
Nachbereitung: Ein Kundenbesuch sollte in jedem Fall nachbereitet werden. Und zwar schriftlich. Nehmen Sie sich kurz Zeit und notieren Sie alle wichtigen Informationen. Vermutlich haben Sie eine Datenbank. Nutzen Sie diese! Betrachten Sie Besuchsberichte bitte nicht als unnötig oder lästig. Durch Besuchsberichte haben Sie die Möglichkeit, Aufhänger für weitere Gespräche zu finden und sich Stück für Stück ein Bild vom Kunden zu machen. Nur, wenn Sie sauber nachbereiten, können Sie auch nachfassen. Was sollten Sie bei der Nachbereitung beachten? Fragen bei Ihrer Nachbereitung: - Was wurde vereinbart und was sind die nächsten Schritte? - Welche persönlichen Informationen haben Sie erhalten, die für nächste Gespräche hilfreich sein können? - Haben Sie Ihr Gesprächsziel erreicht? - Welche Themen wurden angesprochen, welche noch nicht? - War die Vorbereitung ausreichend? - Hatten Sie alle Unterlagen griffbereit? - Haben Sie Nutzenargumentation angewandt? - Haben Sie Cross-Selling betrieben? - Konnte der Kunde genügend von sich erzählen und haben Sie gut zugehört? Tipp: Nachbereitung ist Erfolgskontrolle. Und: Sie bereiten damit Ihren nächsten Besuch vor.
weitere Tipps ...

 

Führungstraining. Rollenfindung ...
Stille Stunde: Das Projekt geht in die Endphase, doch die vielen Unterbrechungen nagen an Ihrer Zeit. Müssen Sie immer erreichbar sein? Wenn Sie ehrlich sind, brauchen Sie nicht rund um die Uhr telefonisch erreichbar und persönlich ansprechbar zu sein. Alles läuft normal weiter, auch wenn Sie sich für eine Stunde von Ihrer Umwelt abschirmen. In der Praxis hat es sich bewährt, täglich eine „stille Stunde” oder „Sperrzeit” einzurichten, in der man von niemandem gestört werden will. Durch die ununterbrochene Konzentrationsphase entfällt das Wiedereinlesen nach einer Störung und lässt Sie erheblich effektiver arbeiten. Sprechen Sie sich mit Ihren Kollegen ab und stellen Sie dazu das Telefon um. Auch für unangemeldete Besucher sind Sie dann nicht zu sprechen. Tipp: Das lässt sich bei Ihnen nicht umsetzen? Stellen Sie sich vor, Sie wären beim Chef im Büro. Wären Sie dann für jeden zu sprechen?
weitere Tipps ...

 

 

Übersicht Telefontraining und Seminare für gelungene Telefonate

Erfahren Sie hier mehr über unsere Telefonseminare. Nicht nur Rhetorikschulung, sondern Telefonkommunikation, Serviceleistung, Akquise, Warteschleife, Anrufmanagement oder Training sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Friedrichroda oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops im Bereich Telefonieren

 

Übersicht Verkaufstraining und Verkaufsschulungen

Erfahren Sie hier mehr über unsere Seminare für Verkäufer. Nicht nur Rhetorikschulung, sondern Aussendienstseminare, Akquisitionsschulung, Verkaufsstruktur, Verkaufstraining, Verkaufsschulung oder Coaching sind unsere Kompetenz. Seminare und Training in Friedrichroda oder am Ort Ihrer Wahl.
unsere Seminare und Workshops für starke Verkäufe

 


Seminare in Friedrichroda

Unsere Trainer kommen gern in Ihr Unternehmen, um das Training durchzuführen. So entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten für die An- und Abreise der Mitarbeiter zu Schulungszentren. Wir arbeiten in ganz Europa für Sie. Nutzen Sie unseren Internetauftritt als erste Informationsquelle und informieren Sie sich über unser umfassendes Angebot. Gerne erhalten Sie zusätzlich ausführliche Informationen per Email oder Post. In einem telefonischen Beratungsgespräch ermitteln wir gerne die für Sie optimale und lukrativste Lösung. Kommen Sie auf uns zu - Sie werden positiv überrascht sein.

jetzt Kontakt aufnehmen ...

 

 

 

... aubwürdig und authentisch zu inszenieren. Dazu erzählen Sie die Anekdote natürlich frei, lesen also nicht ab. So erscheint sie wie aus Ihrem eigenen Erfahrungsschatz gegriffen. Das ist wichtig, da Sie mit einer Geschichte, die Ihnen selbst fremd bleibt, andere kaum überzeugen können. Zudem wirkt eine abgelesene Anekdote meist allzu nüchtern und distanziert und wird auch aus diesem Grund Ihre Zuhörer nicht fesseln. Machen Sie sich deshalb im Vorfeld ruhig einmal die Mühe, Ihre Anekdoten in eigene Worte zu fassen. Erzählen Sie diese doch einfach Ihren Freunden, das schult ganz nebenbei gleich Ihre Fähigkeit, die Geschichte inhaltlich sinnvoll einzubinden. Außerdem trainieren Sie so, wirklich flüssig und ohne Hänger zu erzählen, was für die Wirkung ebenfalls sehr vorteilhaft ist. Ganz wichtig ist natürlich auch, nichts Wesentliches zu vergessen oder gar die Pointe zu vermasseln! Und peinlich ist es, die Begebenheit einer falschen Person zuzuschreiben. Das führt oft zu unfreiwilliger Komik, wenn es Ihre Gesprächspartner einfach besser wissen. Das können Sie in speziellen Fällen jedoch auch für sich nutzen, indem Sie ganz bewusst eine Anekdote auf einen anderen Menschen ummünzen, um etwas über ihn auszusag ...

 

(Auszug aus einer unserer Publikationen. Impulse zu Telefonakquise, Telefonrhetorik, Kundengesprächstraining oder Verkauf)

 

 


Info-Broschüre zum Verkaufstraining

Erfahren Sie mehr über unser Angebot zu Seminaren im Bereich Verkauf. Denn unser Ziel ist es, die Qualifikationen Ihrer Mitarbeiter im Verkaufsgespräch zu stärken.

 

Z

Download Informationen zum
Verkaufstraining als pdf

 

Offene Seminare

Unternehmensinterne Schulungen und Workshops finden meist direkt beim Kunden vor Ort statt - in Friedrichroda oder am Ort Ihrer Wahl. Aber über 50 mal im Jahr bieten wir offene Seminare an. Zu Themen wie Rhetorik, Kommunikation, Verkauf, Kundenorientierung, Präsentieren und mehr. Hier können Sie in einer intensiven Runde Ihr Wissen auffrischen und sich Fertigkeiten aneignen, die Sie weiterbringen.

 

Z

Download komplettes
Seminarprogramm als pdf

 

Was weckt Ihr Interesse?

Bei avio erhalten Sie professionelle Weiterbildung aus einer Hand. Neben offenen Seminaren in Freiburg, Köln und Berlin bieten wir Inhouse-Trainings zu Themen wie Rhetorik, Führung, Telefon und Verkauf an. Vielleicht auch bald in Friedrichroda. Dürfen wir Ihr Vertrauen gewinnen?

 

  • Verkaufen: Konkurrenzbeobachtung, Verkaufsseminar, Verkäuferschulung, Einzelhandelsseminar, Wertesystem, Einzelhandelsseminar, Kundenansprache
  • Führung: Selbstverantwortung, Führungsinstrumente, Motivation, Organisation, Mitarbeiterförderung, Teamleitung

  • Rhetorik: Stimmtraining, reden, Präsentationstraining, Briefe schreiben, schlagfertig reagieren, Fragetechnik
  • Messeauftritte: Messetraining, Messeschulung, Massetraining, Massetraining, Messeplanung, Leads
  • Telefon: Telefonberatung, Terminvereinbarung, Zentrale, Seminare, Telefoncoaching, Telefontrainer
unsere Trainingsthemen und Referenzen ...

 

 

Erfolgreich präsentieren!

Cross-Selling, Gesprächsweitergabe, Beschwerden, Weiterbildung, Rhetorikschulung, Kundenorientierung. Und was ist mit Präsentationen?
mehr erfahren ...